Über mich - Lernen und Arbeiten

Geboren 1980 in Stralsund, bin ich ganz im Nordosten Deutschlands aufgewachsen. Nach dem Abitur im vorpommerschen Wolgast schlossen sich Wehrdienst, Studienzeit (Kirchenmusik) und meine Lehrzeit (Orgelbau) an.

 

Beruflich steht damit sowohl theoretisch wie auch praktisch das Instrument Orgel in meinem Fokus. Als Intonateur widme ich mich beginnend mit Konzeption und Planung bis hin zur finalen Raumintonation ganz der klanglichen Seite von Orgeln in Kirchen, Konzertsälen und privaten Häusern. Nach Stationen bei der österreichischen Firma Rieger und bei Orgelbau Seifert in Kevelaer, bin ich 2018 den Weg in die Selbständigkeit gegangen.

 

Mein zweites berufliches Standbein ruht auf dem Fundament „Grafik & Text“. Journalistisch war und bin ich sowohl für lokale Zeitungen als auch Fachzeitschriften tätig. Im Oktober 2020 habe ich die Redaktion des ISO-Journals übernommen, der Fachzeitschrift der International Society of Organbuilders.

Mehr Informationen über meine berufliche Tätigkeit finden sich unter der Marke GROSSE TÖNE - krasse texte.

Ach und fast hätte ich es vergessen:

Ich bin ledig und römisch-katholisch. ;-)

Über mich - Überlegen und Handeln

Warum bist du

in der CDU?

Die CDU gründet ihre Politik auf das christliche Menschenbild, das den Menschen so annimmt, wie er ist und nicht wie er sein soll - mit all seinen Stärken und Schwächen. Daraus leitet sich die wertegebundene Freiheit des Menschen ab, die meiner tiefen Überzeugung entspricht:  Eine Freiheit zur Selbstentfaltung, die von Regeln eingerahmt wird, um die Schwächeren zu schützen.

Seit wann bist DU

in der CDU?

Ich bin der CDU 2002 beigetreten, war aber anfänglich deutlich weniger aktiv als heute, obwohl Politik für mich immer sehr wichtig war. Richtig "aufgedreht" habe ich ab ca. 2015.

Würdest Du dich als konservativ bezeichnen?

Eindeutig ja, denn "Konservatismus ist nicht das Hängen an dem was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt." (A. de Rivarol)

Hast Du ein

politisches Vorbild?

Da gibt es mehr, als hierhin passen würden. Ich bewundere z.B. Helmut Kohl seines Gespürs für historische Momente wegen oder Norbert Lammert für seinen scharfen Verstand.

Was machst Du in der CDU?

Ich bin im Kreisvorstand der CDU und in Kevelaer als Mitgliederbeauftragter aktiv. Eine vielfältige Mitgliederarbeit nach innen und nach außen ist mir sehr wichtig, denn die breite Basis zeichnet uns als Volkspartei aus und das wollen wir natürlich bleiben - mit modernen und transparente Strukturen, für die ich mich einsetze.

Hast Du noch einen weiteren Schwerpunkt innerhalb der CDU?

Besonders wichtig ist mir die christsoziale Wurzel der CDU, die ihre Heimat in der CDA hat. Ich bin Vorsitzender im Kreis Kleve und Beisitzer im Bezirksvorstand der CDA Niederrhein. Auf der Website der CDA Kreis Kleve erfahren Sie mehr über uns.

Über mich - Leben und Genießen

  • Musik: machen & hören

  • Bach - alles!

  • Wagner, Strauß, Mahler

  • Jazz

  • Kunst & Kultur

  • Museum & Konzert

  • Lesen, lesen, lesen...

  • Natur

  • Fotografie

  • Niederrhein

  • Ferien: Berge

  • andere Ferien: Meer

  • Oberschwaben!

  • Traum: Patagonien

  • Kochen? Nicht wirklich...

  • Essen? gern & gut

  • Wein? unbedingt!

  • Flaneur

  • trägt gern rote Hosen